ETH-ARCHITEKTEN ERSCHAFFEN SEMIRAMIS MIT KI UND ROBOTERN

© Gramazio Kohler Research, ETH Zürich ETH-Forschende bauen mithilfe von Robotern und künstlicher Intelligenz (KI) eine architektonische Struktur nach dem Vorbild der sagenhaften "Hängenden Gärten von Babylon". Ab Sommer 2022 soll die Skulptur als Wahrzeichen den Tech Cluster Zug begrünen.Matthias Kohler, Professor für Architektur und digitale Fabrikation an der ETH Zürich, nennt...

Source: