DURSTSTRECKE FüR SCHWEIZER BIERBRAUER HäLT AN

© KEYSTONE/PETER KLAUNZER Seit der Corona-Pandemie wird merklich weniger Bier getrunken. Auch das Braujahr 2020/21 brachte den Schweizer Brauereien keine Abkehr von ihrer Durststrecke. In dem per Ende September abgelaufenen Braujahr wurden gut 441 Millionen Liter Bier abgesetzt - 4,9 Prozent weniger als 2019/20. Das seien 68 Millionen "Stangen" weniger als im Vorjahr, teilte der Schweiz...

Source: